Wasser

  • Ein oder zwei 10-Liter-Kanister für Frischwasser
  • Abwasserkanister beim LIGHTstern Polaris

Die LIGHTstern Camper haben ein Wassersystem, das aus ein (LIGHTstern Sirius) bzw. zwei (LIGHTstern Polaris) Kanistern à 10 Litern für Frischwasser und einem ebenso großen Kanister für Abwasser (nur Polaris) besteht. Das sollte jeweils für ein paar Tage reichen.

Warum unterschiedlich viel Volumen?

Dadurch, dass du Wasser nicht nur für den Abwasch benötigst, sondern Frischwasser auch im Kaffee oder in den Nudeln verschwindet, die du kochst, wirst du mehr Frischwasser verbrauchen, als du Abwasser produzierst.

Frischwasser

Du stellst einen Frischwasser-Kanister in den Schrank über der Spüle. Über die Brause neben dem Waschbecken kannst du Wasser aus dem Kanister entnehmen.

Ist der erste Kanister leer, tauschst du ihn einfach gegen den zweiten aus, der im unteren Fach zwischen Küchenblock und Bett verstaut ist (nur Polaris).

Abwasser

Das Abwasser aus der Spüle fließt im LIGHTstern Polaris in einen weiteren Kanister in der Seitenwand unter der Spüle. Diesen musst du regelmäßig leeren.

Ein guter Zeitpunkt zum Leeren ist, wenn du einen Frischwasser-Kanister geleert hast und dich danach zeitnah auf die Suche nach Nachschub machst. Leere einfach bei der Gelegenheit auch den Abwasser-Kanister an einer dafür vorgesehenen Einrichtung aus. Falls vorhanden, spüle den Kanister kurz mit dem Wasserschlauch der Entsorgungsstation aus.

Im LIGHTstern Sirius gibt es aus Platzgründen keinen Abwasserkanister. Hier sammelst du das Wasser eines kleinen Abwaschs direkt im herausnehmbaren Falt-Spülbecken und entsorgst es an passender Stelle.

Gerüche

Um unangenehme Gerüche zu vermeiden, solltest du nicht versuchen, Essensreste ins Spülbecken zu spülen. Nicht nur, dass der Schlauch zum Abwasser-Kanister sonst leicht verstopft, die Essensreste beginnen zügig sich zu zersetzen. Die dabei entstehenden Gase sorgen dann für schlechte Gerüche.

Entsorge Essensreste also am besten in der Mülltüte, dann kannst du das Abwasser durchaus ein paar Tage sammeln.