Etikette

Die zunehmenden Beliebtheit von Vans bringen leider auch unerfreuliche Entwicklungen mit sich. Diese haben bereits dazu geführt, dass ganze Länder, Regionen oder Gemeinden die bisher recht große Freiheit der Camper drastisch einschränken mussten.

Damit diese Entwicklung möglichst gestoppt werden kann, möchten wie dir ein paar Camping-Etikette ans Herz legen.

  • Verhalte dich rücksichtsvoll und eher „Low Key“.
  • Richte dich außerhalb eines offiziellen Camping- oder Stellplatzes nicht häuslich ein. Also keine Möbel vor den Camper stellen, kein Tarp aufspannen. Sieh das Freistehen eher als Parken und nicht als Campen an.
  • Nimm mindestens so viel Müll mit, wie du hergebracht hast.
  • Versuche wirklich immer, eine öffentliche Toilette zu finden. Niemand möchte, dass es an den schönsten Stellen aussieht wie auf einem Autobahnparkplatz!
  • Entsorge Abwasser ausschließlich an dafür vorgesehenen Einrichtungen. Im absoluten Notfall suche dir einen sehr abgelegenen Gully, wo du niemanden belästigst. Keinesfalls solltest du das Abwasser in die Natur kippen!